logo.jpg

top_upper.jpg
top_lower.jpg

dot
dot

Aktuelles
dot
dot
arrow
dot
News
dot
dot
arrow
dot
Suche
dot
dot
arrow
dot
Forum
dot
dot
arrow
dot
Polls
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Sektionen
dot
dot
arrow
dot
Quake
dot
dot
arrow
dot
Quake 2
dot
dot
arrow
dot
Quake 3
dot
dot
arrow
dot
Quake 4
dot
dot
arrow
dot
Doom
dot
dot
arrow
dot
Doom 3
dot
dot
arrow
dot
Quakewars
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

id Software
dot
dot
arrow
dot
Anfänge
dot
dot
arrow
dot
Gegenwart
dot
dot
arrow
dot
Java Games
dot
dot
arrow
dot
iOS Games
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Doom 4
dot
dot
arrow
dot
Geschichte
dot
dot
arrow
dot
Entwickler Fotos *neu*
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

BFG Edition
dot
dot
arrow
dot
Geschichte
dot
dot
arrow
dot
Cheats
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

RAGE
dot
dot
arrow
dot
Geschichte
dot
dot
arrow
dot
DLC
dot
dot
arrow
dot
Reviews
dot
dot
arrow
dot
FPS Waffen
dot
dot
arrow
dot
Guides
dot
dot
arrow
dot
Cheats
dot
dot
arrow
dot
id Tech 5
dot
dot
arrow
dot
Toolkit
dot
dot
arrow
dot
Entwicklung Fotos
dot
dot
arrow
dot
Artwork
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Quake Live
dot
dot
arrow
dot
Geschichte
dot
dot
arrow
dot
Waffen Guide
dot
dot
arrow
dot
Config Guide
dot
dot
arrow
dot
Anleitung
dot
dot
arrow
dot
Maps
dot
dot
arrow
dot
HUD Custom
dot
dot
arrow
dot
HUD Creator
dot
dot
arrow
dot
QLRanks
dot
dot
arrow
dot
VOD Archiv
dot
dot
arrow
dot
Live Streams
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Quake III Arena
dot
dot
arrow
dot
Geschichte
dot
dot
arrow
dot
Wissen
dot
dot
arrow
dot
Vadrigar
dot
dot
arrow
dot
Gladiatoren
dot
dot
arrow
dot
HUD
dot
dot
arrow
dot
Items
dot
dot
arrow
dot
Awards
dot
dot
arrow
dot
Waffen Guide
dot
dot
arrow
dot
Grafik Guide
dot
dot
arrow
dot
Tipps
dot
dot
arrow
dot
Netsettings
dot
dot
arrow
dot
Review gamestar
dot
dot
arrow
dot
Meckerecke
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Q3 Projekte
dot
dot
arrow
dot
Nightmare Contest
dot
dot
arrow
dot
Lost Maps
dot
dot
arrow
dot
Lost Maps 2
dot
dot
arrow
dot
Q3 Raytraced
dot
dot
arrow
dot
Roadtour 99
dot
dot
arrow
dot
Grafik Mods
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Q3 Editing
dot
dot
arrow
dot
Coding
dot
dot
arrow
dot
Mapping
dot
dot
arrow
dot
Q3Map2
dot
dot
arrow
dot
Q3toD3
dot
dot
arrow
dot
Error FAQ
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Q3 Seitentipps
dot
dot
arrow
dot
UC Ratgeber
dot
dot
arrow
dot
Keen Console
dot
dot
arrow
dot
Modelle
dot
dot
arrow
dot
Maps LvL
dot
dot
arrow
dot
Filelinks
dot
dot
dot dot dot

dot
dot

Projekte
dot
dot
arrow
dot
Game Cover
dot
dot
arrow
dot
Games Archiv
dot
dot
arrow
dot
Config Archiv
dot
dot
vdot vdot dot

vdot
dot

quake.de
dot
dot
arrow
dot
Impressum
dot
dot
arrow
dot
IRC Channel
dot
dot
arrow
dot
RSS Newsfeed
dot
dot
arrow
dot
Twitter
dot
dot

middle.jpg

dot

Das Bild
dot
dot
dot
wolf_artbook_blazko.jpg, 163 KB
dot
dot
dot dot
dot dot
dot
Powered by Locanet
dot
dot
dot dot

bottom

Aktuelle Schlagzeilen
21.07.14 Neuer id tech 6 Chefentwi...
21.07.14 Doom 4 Material wahrschei...
18.07.14 Quake 4 Mod False Dawn
18.07.14 QuakeCon 2014 - Quakelive...
17.07.14 QuakeCon 2014 - Intel QUA...
12.07.14 Shootmania mit 48-Stunden...
10.07.14 Quakelive Update 09.07.20...
04.07.14 Arena Shooter in der Mach...
04.07.14 QuakeCon 2104 - Events
blind
Neu im Forum
» DooM 4 angekündigtMo, 19:04
» Kinect für PC?Fr, 17:55
» Arena Shooter in der Ma...Do, 22:01
» Lego Games?Fr, 02:39
» WLAN Repeater - LAN Anb...So, 14:33
» iPad Air oder iPad mini...So, 10:05
» Wolfenstein "The N...Mi, 16:56
» Steam Summer SaleMi, 16:13
» Gefälschte ID-Spiele?Fr, 17:39
blindblindblind
Aktuelle Umfrage
Wolfenstein The New Order:

Gut / Sehr Gut (78%)
pollitempoll_bar
Nicht Gut (0%)
pollitempoll_bar
Will es noch Spielen (22%)
pollitempoll_bar
Insgesamt: 9

Q U A K E W A R S


Enemy Territory: QUAKE WARS (2007)

Entwickler: Splash Damage mit Hilfe von id Software, Aspyr Media (Mac OSX), Nerve Software (Xbox 360), Z-Axis (Playstation 3)
Plattformen: Windows, Linux, Mac OSX, Playstation 3, Xbox 360
Engine: erweiterte id-tech 4 (Doom 3-Engine) mit Mega-Texture Technologie
Publisher: Activision, Aspyr Media
Offizielle Seiten: splashdamage/etqw mit aktivem Forum, activision/quakewars
Wiki: Splash Damage


Huldigung an id Software

Quakewars ist wegen der Markenrechte ein id Spiel und Nachfolger von "Enemy Territory" (2003) und "Return to Castle Wolfenstein Multiplayer" (2001). Der Spielename "Enemy Territory: QUAKE WARS" weckt sowohl Assoziationen mit "Wolfenstein: Enemy Territory" (Teamtaktik First Person Shooter, Kopftreffer) als auch mit Quake (schnelle Action und Movement, Story in einer Quakewelt). Splash Damage wollte dem erfolgreichen und kostenlosen Multiplayer-Shooter "Enemy Territory" in einem neuen Spiel nacheifern. Ein RtCW / Enemy Territory-ähnliches Spiel wurde ins Quake-Universum transportiert. Die Firma Splash Damage ist seit den Anfangstagen mit id Software verbunden. Splash Damage hatte den Mod "Quake 3 Fortress" entwickelt. Dann für "Return to Castle Wolfenstein Multiplayer" einige Maps beigesteuert (Marketgarden, Tram Siege, The Damned, Rocket). Übrigens ähnelt die Quakewars Map Volcano der Kultmap Beach aus RtCW. RtCW war ein klassenbasiertes, 3D Teamtaktik FPS wo es Ziel Objectives zu lösen galt, ein prägendes Genre Spiel noch vor dem ersten Battlefield. Eine Meisterleistung vom Studio Splash Damage ist mit Sicherheit die Entwicklung der sechs Multiplayer-Maps von "Enemy Territory" gewesen. Splash entwickelte auch den "Doom 3 Multiplayer". Splash Damage in eigener Selbstdarstellung.


Story

Die GDF (Global Defense Force) sind eine paramillitärische schnelle Einsatztruppe und wurde im Jahr 2030 gegründet um die Erde vor natürlichen oder terroristischen Katastrophen zu schützen. Die Strogg sind aggressive Aliens die vom Planeten Stroggos stammen. Sie durchkreuzen die Galaxis auf der Suche nach Planeten die sie zerstören können, um Wesen zu versklaven, sich von anderen Spezies zu ernähren um sich selbst am Leben zu halten. Aus Quake 2 und Quake 4 wissen wir, sie können andere Wesen in Stroggs assimilieren um weitere Kämpfer zu gewinnen, ähnlich wie die Borg agieren. Die kurze Story von Quakewars spielt vor der Zeit von Quake 2. Die Stroggs sind gerade auf der Erde gelandet, greifen an, randalieren und haben Hunger auf uns Menschen. Die Soldaten der "Global Defence Force" (GDF) sollen die Alien Invasion der Strogg aufhalten.


Entwicklung

Splash Damge und id Software kündigen 2005 die Entwicklung von Quakewars an. Mit Erstellung des "Doom 3 Multiplayer" konnten die Entwickler Splash Damage erste Erfahrungen mit der id tech 4 sammeln. id Software`s aktuelle Grafikengine ist gerade die id tech 4, eine stark erweiterte Doom 3 Engine. Wie üblich werden die Engines von id bei jeder Spiele Lizensierung noch mal etwas verfeinert. So half auch hier id Software kräftig mit die Engine für Multiplayer Schlachten zu optimieren. John Carmack´s Grafikrendering MegaTexture kommt zum ersten Mal zum Einsatz (Wiki). Ein Verfahren das durch Komprimierung tolle und weite Landschaften darstellen kann.


First Encounter Trailer (youtube)

Zu sehen sind einmal der Quakewars 'Executive Producer' Kevin Cloud (id Software) und der Quakewars 'Lead Game Designer' Paul Wedgwood (Splash Damage). Der Clip lag der ETQW Special Edition bei.


Beta Test und Demo

Dem geschlossenen Beta Test folgte der offene Beta Test mit Key Vergabe über Fileplanet (ign berichtet). Die Map Sewer wird in einer späteren Beta Version durch die Map Valley ausgetauscht. Auf der id Hausmesse QuakeCon 2006 ist Valley spielbar. Splash Damage Publisher Activision veröffentlicht aus der Beta Version etliche Trailer und beginnen dann mit Tutorial Videos. Diese Video Tutorials zeigen die Klasseneigenschaften der GDF und Stroggs deren Missionen auf den Maps. In einigen Videos sind die Sprecher sehr ernst, was unfreiwilig komisch klingt. Das Spielhud sieht hier noch etwas anders aus als in der fertigen Vollversion. Eine PC Demo (1.0) mit Valley wird vierzehn Tage vor der Vollversion Release veröffentlicht; einen Monat später folgt eine Demo für Linux. Anfang 2008, also dreieinhalb Monate nach der PC Demo wird eine zweite Demo (2.0) veröffentlicht. Diese enthält die Valley Map und ist mit dem wichtigen Vollversionen Patch 1.4 bestückt. Ausserdem ist ein Tutorial Modus integriert. Die GDF müssen auf Valley angreifen und eine von den Stroggs sabotierte Wasser-Aufbereitungsanlage sprengen. Es kann Offline in einem Bot Team gegen Bots gespielt werden oder Online mit Menschen. Die erste Demo (1.0) wurde damit hinfällig.


GDF Sewer Trailer (youtube)


Spiel

Die PC Version erhält gute Kritiken in der Fachpresse (Metakritik). Die später schienenen Konsolen Versionen reichen grafisch nicht an die PC Version heran. Übrigens wie das auf Konsolen üblich ist gibt es dort eine Autoaim Funktion. Die Fachpresse sprach immer wieder von einem Battlefield Konkurrenten oder einem "Mix aus Quake und Battlefield". Kommt drauf an wie man es sieht. Ich glaube ETQW versucht nicht Quake mit Battlefield zu vermengen, sondern bringt eher den populären Multiplayer-Shooter Enemy Territory ins Quake-Universum. Das Spiel war primär für die gewaltig grosse Enemy Territory-Community gemacht. Natürlich konnten Battlefield- und Quake-Fans auch mitspielen. Quakewars ist für mich ein gutes Team FPS auf Basis der Doom 3 Engine. Die Grafik wirkt um einiges lebendiger als in anderen Doom 3 Engine Spielen mit ihren sterilen Innenlevel (Doom 3, Quake 4). Quakewars zeigt unterschiedliche Außenlandschaften wie tropische Inseln, Canyons, Wüsten, Militärbasen und schneebedeckte Berge. Es gibt darin Staub, Schnee, Schneefall, Regen, Gewitter, Bäume, fallende Blätter, Vogelgezwitscher. Die sterilen Innenräume sind für erforderliche Nahkämpfe notgedrungen auch wieder mit vorhanden. Die Texturen sind scharf, die Animationen sind ausreichend für einen Multiplayer, in der Megatexture Grafik ist weite Sicht möglich. Wer sagt schon nein zu den beliebten Quakewaffen. Zum Sound ist zu sagen das die englischen Sprecher sehr gut sind. Die grunzigen Sprachmitteilungen der Stroggs und die nörgelnden und maulenden GDF sind eine wahre Freude (kleine Kostprobe). Die Waffensounds der Standardwaffen sind dafür etwas eintönig auf Dauer. Die Fahrzeuge bieten ein gutes Fahrgefühl. Im Spiel tragen wenig Bugs auf, weil ja bereits in den Beta Versionen viel gestestet wurde. Oben drein gibt es Bots, das was Spieler verlangen. Im Grunde dreht sich alles um die Online Gefechte auch wenn mit Bots gespielt werden kann. Die Bot AI ist ziemlich gut gelungen, allerdings laufen die Bots nun mal bestimmte, festgelegte Wege ab die nur unterbrochen werden bei Feindberührung. Die Bots können On- und Offline in verschiedenen Schwierigkeitsgraden genutzt werden. Im Warmup vor Spielbeginn beschiessen sich die Bots gegenseitig und reden mit einander, auf Onlineservern sind die Bots erkennbar am " Ping 0". Quakewars ist in Deutschland nicht geschnitten, weil Splash Damage nämlich auf Blutspritzer verzichteten (schnittberichte). Für ein Multiplayer Spiel ist Blut und Zerfetzung auch nicht unbedingt nötig. Wenn ich allerdings jetzt darüber nachdenke, eine Portion Blut und Gore hätte sicherlich ihren Charm gehabt. Ich ziehe die internationale Version vor, weil die Sprecher und Sprachmitteilungen glaubwürdiger klingen, Geschmacksache eben. Ein Spieleraccount mit CD-Key Bindung ist nur für Onlinegefechte erforderlich. Insgesamt drei Namenskonten können angelegt; die können auch gelöscht und wieder neu angelegt werden. Offline und im LAN wird kein CD-Key gebraucht. Zur Performance ist zu sagen, viele Spieler hatten zu Zeiten von Doom 3 und Quake 4 hardwaretechnisch aufgerüstet. Wer nun gut ein Doom 3 fuhr der war auch in Quakewars nicht aufgeschmissen. Config Befehle liessen die Begrenzung auf 30 FPS aufheben (Tweakguides und Tweaker Tools). Es gibt Multicore Unterstützung, was auch wichtig war da Quakewars wie alle id Enginespielee stark CPU lastig ist. Zum Beispiel dauerte direkt nach Spiele Release der Mapload recht lange. Als ich jetzt noch mal Quakewars spielte (2010) ging das recht fix mit halbwegs aktuellem PC.


Teamwork Trailer (youtube)


Limited Collectors Edition

Cover
Entwicklung
Die PC Special Edition für Europa die auch Limited Collector's Edition oder Premium Edition genannt wird, enthält:

• 10 Sammlerkarten mit Fahrzeugen als Motiv, die sind etwas grösser als Postkarten, Vorderseite mit Bild, Rückseite mit Angaben, zwei Karten mehr also insgesamt 12 erhielt die Vorbestellerversion.
• "Evolution of Packing" sind Testbilder zur Hülle und Verpackung (Collage ist auf dem rechten Bild zu sehen)
• 30 farbige digitale Concept Art Zeichnungen, eine Reihe von Trailern (Videos liegen auf youtube Launch Trailer - First Encounter - E3 2006 und E3 2005 Trailer) (Trailer quakewars.filefront).
• 3 Soundtrack Files, 6 Klingeltöne (kurze Sprachmitteilungen und Geräusche), 6 Icons
• Grosses Fan Site Kit 3.0 (450 MB) um Webseiten zu bauen. Viele Bilder der Waffen, dazu Audiofiles und Wallpaper. Bilder liegen vor in einem Mix aus jpg tga psd. Kleinere oder gekürzte Website Kits wurden umsonst veröffentlicht und schwirren im Net rum (quakewars.filefront).

Die Sammelkarten sind sicherlich schön, aber ob das eine Special Edition lohnt ist fraglich.


Patch Support

Fünf Patches wurden von Splash Damage veröffentlicht, man kann sagen der Patchsupport war sehr gut. Das Gameplay Balancing wurde feinjustiert, Sprachunterstützung für Headset hinzu gefügt, Dualcore Unterstützung geliefert. Dabei war der große Patch 1.4 der wichtigste. Patch 1.4 bringt ausserdem den Trainingsmodus der Ingame alles nötige zum Gameplay gut erklärt. Ebenfalls wurden die Hilfstexte überarbeitet und Hitboxen der Spielermodelle verbessert. Beim finalen Patch 1.5 arbeitete Splash Damage auf eigene Kosten. Die Programmierer sagten in einem Entwicklerblog dass sie den finalen Patch 1.5 für Quakewars ohne die Hilfe des Publishers Activision veröffentlichen werden. Aufgrund von Lizenzproblemen unterstützte Activision Quakewars nicht mehr, so dass Splash Damage auf eigene Kosten ein kleines Team für die Weiterentwicklung abstellte. Ein Splash Damage Community Manager dazu: "Der ursprüngliche Supportauftrag lief vor einigen Wochen aus. Jetzt arbeiten wir direkt mit id Software zusammen, um sicherzustellen, dass ETQW das Spielupdate bekommt. [...] Begrenzte Supportverträge sind in der Industrie ganz normal. Das ist also nichts Fürchterliches, das gerade passiert wäre. Wir arbeiten ja auch noch wegen den Konsolenversionen eng miteinander zusammen." Im Vergleich mit anderen Spielen hatte Quakewars keine bedeutenden Bugs. Zum Ausmerzen trugen ja schon der Close- und Open Beta Test bei. Kleinere Bugs im aktuellen Patch die selten auftreten sind zum Beispiel wenn zwei Spieler gleichzeitig ein Objective erfüllen wird beim zweiten Spieler angezeigt er hätte es erfüllt. Wenn ein Vehicle Kill versucht wird stirbt der Fahrer an einer "Vehicle Explosion". Mit mehreren Leuten in einem Fireteam kann die Missionsliste nicht durchgeschaltet werden. Die Sprungtechniken erlauben auf einigen Maps über hohe Mauern springen, es gibt also mehr Angriffswege als ursprünglich geplant waren, deen Feind also immer beobachten.

Ein guter letzter Patch, die aktuelle Quakewars-Version benutzt Patch 1.5 mit der Grösse 530 MB (splashdamage). Changelog aller Patches.


Gamemodis

Insgesamt drei Gamemodis sind vorhanden. Von der schnellen Runde, zum langen Public Server Spiel, bis zum Tournament Match.

Objective -- Eine Map für ein schnelles Spiel, XP Punkte werden danach zurückgesetzt.

Campaign -- Eine Kampagne spielt drei Maps durch, XP Punkte bleiben währenddessen erhalten.

Stopwatch -- Eine Karte wird zwei mal hinter einander gespielt, wobei die Spieler des angreifenden und verteidigenden Teams nach der ersten Runde wechseln. Schließlich gewinnt das Team das alle Missionen der Karte am schnellsten erfüllt.
Der Modus wird in Clanwars und Turnieren favorisiert. Tempospiel erfordert gute Kommunikation im Team, um auf Zeit zu Spielen ist ein taktisch höherer Skill nötig.


Maps

Insgesamt zwölf Maps stecken im Spiel die in vier kontinentalen Kampagnen zusammengefasst sind.

Afrika -- Refinery, Slipgate, Island
Nordamerika -- Valley, Outskirts, Area 22
Nordeuropa -- Quarry, The Ark, Salvage
Pazifik -- Canyon, Sewer, Volcano




Gameplay

Zwei Teams stehen sich gegenüber, menschliche GDF Soldaten treten gegen die Alien Strogg an. Quakewars bringt von Haus aus zwölf Maps mit. Auf einer gespielten Map sind 3-4 Hauptobjectives zu erfüllen. Es wird von einem Battlefield-Quake Mix gesprochen, ein klassenbasiertes Team FPS mit einem XP-System (Erfahrungspunkte), Zwischen- und Hauptobjectives werden angegriffen oder verteidigt. Objectives in der Art wie "Enemy Territory" oder in neuerer Zeit der Rush Mode von "Bad Company 2" wo M-Com Kisten attackiert werden. Eindeutig interessanter als Flaggen zu verteidigen, dass sehen auch Dice bei Bad Company 2 ein. Auf 7 von 12 Maps müssen die GDF angreifen, dann oft das MPC begleiten und vor Schaden schützen, reparieren und voran bringen (gepanzertes bewaffnetes Mobile Command Post). Es wird danach gebaut, gehackt, gesprengt, zerstört. Die Gegenseite der Strogg verteidigt. Finale Hauptziele sind Databrain oder Datendisk senden, 5 Flugdrohnen in einen Energiekern fliegen und 3 Energiekerne zur Selbstzerstörung bringen. Ganz schön was los und alles nur wegen den fiesen und zugleich liebeswerten Strogg. Der Battlefield Touch in Quakewars wird mit den Landfahrzeugen und Fluggeräten ins Spiel gebracht. Es können außerdem Deployables (Abwehrgeschütze und große Kanonen) angefordert werden gegen Infanterie / Fahrzeuge / feindliche Deployable auf der Gegenseite. Das Besondere an Quakewars ist ein asynchrones Gameplay, Prinzip von Stein Schere Papier. GDF und Strogg haben ähnliche aber etwas variierende Klassen / Waffen / Fahrzeuge. Die Entwickler mussten sich viele Gedanken zum Balancing machen.


Asynchrone Klassen

Ein paar essentielle Dinge sollten erwähnt werden, es soll aber kein tiefer Guide werden denn die existieren bereits in Fülle. Alle Klassen im Spiel sind wichtig um die Objectives zu lösen.


Soldier (GDF) / Aggressor (Strogg)
Hat höchste Healthzahl und meiste Waffenauswahl von allen Klassen zu Verfügung. Schwerstwaffen der GDF sind "Rocketlauncher, GPMG, Shotgun" oder der Stroggs "Obliterator, Hyperblaster, NailGun". Zerstört Objectives mit Sprengladung "HE Charge / Plasma Charge", diese können auch an Fahrzeugen angebracht werden. Der Soldat ist die Klasse fürs Grobe, mit den Starkwaffen auch gut gegen Vehicles.


Medic (GDF) / Technician (Strogg)
Besitzt neben Standardwaffe "Assault Rifle / Lacerator" noch die "Shotgun / Nailgun". Der Medic gibt Medic Packs aus, wiederbelebt Teammates mit Defibrilator, zerstört Strogg Spawnkörper mit Defibrilator. Der Technician vergibt und heilt Teammates durch Stroyent Cells die wahlweise als Ammo oder Health aufgenommen werden. Kann Teammates wiederbeleben und erschafft aus gefraggten GDF-Soldaten Strogg-Spawnkörper also Spawnpunkte die Stroggs zum Wiedereinstig benutzen können.


Engineer (GDF) / Constructor (Strogg)
Besitzt neben Standardwaffe "Assault Rifle / Lacerator" noch die "Shotgun / Nailgun". Erfüllt Bau-Objectives also Map-Missionsziele. Stellt Turret-Deployables auf (Geschütztürme): Anti-Personnal, Anti-Vehicle, Artillary-Interceptor (fängt feindliche Bomben ab). Wichtig ist hier eine sinnvolle Positionierung der Delpoyables auf dem Schlachtfeld. Er legt "Minen / GravMines" gegen Infanterie und Vehicles, gegen feindliche Infanterie können Minen auch an einer niedrigen Decke oder an Rohren angebracht werde, also da wo sie schlecht sichtbar sind. Entschärft "HE Charge / Plasma Charge", beides Sprengladung die jeweils davon abhalten sollen das der Gegner ein Objective sprengt. Mit Repair Tool werden Vehicle und Deployable repariert.


Field Ops (GDF) / Oppressor (Strogg)
Besitzt nur "Assault Rifle / Lacerator". Der Field Ops gibt Ammo Packs an Teammates aus. Der Opressor stellt ein Tactical Shield auf um Schutz zu bieten, damit wird Schußdamage der GDF geschwächt. Das Schild kann auch an Fahrzeugen angebracht werden.


Covert Ops (GDF) / Infiltrator (Strogg)
Cov Ops mit "Scoped Assault Rifle" und "Sniper Rifle", Infiltrator mit "Accurized Lacerator" und Railgun. Stellt "Radar / Psi-Radar" auf der Feinde in der Umgebung aufdeckt. Hackt feindliche Deployable und Objectives die dann für 60 Sekunden deaktiviert sind. "EMP / Scrambler Granaten" deaktivieren gegnerische Deployable oder Fahrzeuge für 30 Sekunden. Er kann sich tarnen, die Identität eines gefallenen Gegners annehmen um so weniger Aufzufallen, in gegnerische Basis schleichen, einen starken Messerstoß benutzen. Der Covert Ops besitzt Smoke Grenades (Rauchgranaten), Third Eye Camera mit Sprengladung die gleichzeitig als Lokaler Radar agiert. Der Infiltrator besitzt eine ferngesteuerte sprengbare Flugdrohne um Feindposition aufzuspüren und bestimmte Dronen-Objectives zu erfüllen. Besitzt Teleporter Beacon (Teleporter) um sich an schwer erreichbaren Sniper Positionen zu positionieren.


Folgende Artilleriegeschütze und Airstrikes, indirekte oder offensive Angriffe, kann der Covert Ops / Infiltrator:
Artillery Cannon (GDF) / Rail Howitzer (Strogg) -- Zufälliges mehrmaliges Bomben
Hammer Launcher (GDF) / Dark Matter Cannon (Strogg) -- Große Einzel Explosion
Rocket Artillery (GDF) / Plasma Mortar (Strogg) -- automatische Zielverfolgung die wird auf Geschütze und Fahrzeuge angebracht wird
Airstrike (GDF) / Violator (Strogg) -- Zielgebiet wird markiert, dann erfolgt der Schlag der grossflächigen Schaden anrichtet. Zum Markieren muss man aber nahe am Kampfgeschehen sein.


Besonderheiten der Infanterie

Kopftreffer
GDF müssen nachladen, Stroggs müssen bei Dauerfeuer warten weil ihre Waffen überhitzen. Standardmässig hat der Spieler ein "Messer / Spikes", "Pistole / Blaster", eine Primärwaffe und 3 Granaten. Ein sekundärer Feuermodus (Zoomen) verbessert die Treffergenauigkeit, Zoomen erzeugt weniger Waffenspread. Trefferzonen Legs 50%, Body & Arms 100%, Neck 150%, Head 200%. In Quakewars gibt es stärkere Kopftreffer. Wie schon in RtCW und Enemy Territory benutzen werden farbige Punkte als Crosshair zum exakteren Aimen von den Spielern favorisiert.

Granaten und Messern
Handgranaten können getimt werden was natürlich zu Granaten Spam neigt (mehrere Spieler schmeissen gleichzeitig oder ein bisschen zeitversetzt). Wie in RtCW und Enemy Territory werden gefraggte Feinde, wenn Zeit ist, gemessert (Gibben) damit der Feind sie nicht wiederbeleben kann. Gemessert einfach deshalb um kostbare Munition zu sparen.

Planten
Wird eine Sprengladung am Objective abgelegt muss die Ladung noch scharf gemacht werden. Zwei taktische Varianten zum Schärfen:sind entweder die Nichtauffall-Methode, Ducken und Scharfmachen oder sich schnell beim Scharfmachen hektisch Hin- und her zu Bewegen um schlechter getroffen zu werden.

Movement
Bekannte Bewegungsformen aus Quake und Enemy Territory sind auch hier wieder möglich: Schleichen, Gehen, Laufen und Springen. Mit Spezialsprüngen Strafe Jumping, Circle Jumping und Ramp Jumping. Somit ist Trickjumping möglich, siehe Beispielvideos (quakewarswiki). Laufen und Springen verschlechtert die Treffergenauigkeit, erhöht also den Waffenspray.

Selfkill
Der Selfkill ist ein taktisches Element. Wenn eine Klasse dringend gebraucht wird kann so schnell gewechselt werden. In einem Clanwar killt sich auch schon mal ein ganzes Team weil der Angriff oder die Situation einfach zu verfahren ist, es wird ein neuer Angriff gestartet und neue Wege genommen.


Trickjump Demonstration von Vokr (youtube)


Fahrzeuge und Deployables

Da insgesamt die GDF öfters angreifen aber nicht zu stark sein sollen, sind aus Balancing Gründen die Fahrzeuge der Stroggs besser gepanzert. Offiziell wurde gesagt die Stroggs seien höher technisiert. Zum Ausgleich haben die GDF Truppentransporter (Armadillo Jeep, Bumblebee Heli). Die fehlen den Strogg auf der Gegenseite. Was nicht schlimm ist, denn auf den Servern werden diese GDF Truppentransporter kaum eingesetzt; mehr als zwei Spieler steigen selten ein, wenn überhaupt. Der GDF Heli ist ausserdem schwach gepanzert. Um die breite Palette der Fahrzeuge mal besser zu demonstrieren. Es gibt Leichtfahrzeuge wie Jeeps zum Truppentransport, ein Strogg Jetpack "Icarus" mit dem Bomben geschmissen werden, Schwerfahrzeuge mit Bewaffnung, Hubschrauber, Panzer, Cyclops Mech. Mit Fahrzeugen ist möglich ein Hupent, feindliche Infanterie zu überfahren, gegnerische Fahrzeuge zu rammen. Die meisten Fahrzeuge bieten Platz für zwei Spieler den Fahrer und Bordschütze, Innerhalb eines Fahrzeug können Sitz- oder Feuer Positionen gewechselt werden, ein Umschalten auf 3rd Person Sicht im Fahrzeug ist möglich. Übrigens sind Fahrzeuge hinten schwächer gepanzert als vorne. Einige starke Fahrzeuge mit Waffen an Bord können in den Siege Modus wechseln, dann ist ein Fahrzeug zwar nicht mehr beweglich, erzeugt dafür mehr Trefferschaden. Vereinzelt können Fahrzeuge Anti Missile Decoys (Attrappen) verschiessen um nicht getroffen zu werden. Mit Betätigung der Sprint Taste wird schneller gefahren.

Eine Besonderheit stellt der "Hog Scout" dar. Beim schnellen Fahren baut sich ein Schutzschild nach einiger Zeit auf dem stärker gerammt wird. Trickreiche Spieler kamen auf die Idee noch zusätzlich vorne ein Tactical Shield anzubringen der den Hog besser schützt. Der Kamikaze Hog kann gegnerische Fahrzeuge, Panzer, Geschütze rammen und zerstören. Mit Tactical Shield kann ein direkter einzelner GDF Panzerschuß von vorn überlebt werden! Auch auf andere Fahrzeuge kann ein Tactical Shield angebracht werden. Nur der Strogg Opressor kann ein Tactical Shield installieren. Ich habe schon gesehen wie ein Cyclops Mech zwei Strogg Schilde an die Füße verpasst bekam. Sieht verdammt cool aus.

Die richtige Anwendung und Positionierung der Deployables - wie Radar, Abwehrgeschütze an der Kampflinie, Luftabwehr Kanonen - erfordert etwas Erfahrung. Was wird wann gebraucht, jetzt gerade oder erst gleich, was wird angegriffen oder verteidigt. Ist es gegen Infanterie, Vehicles und MPC. Heute gibt es natürlich etablierte Standardpositionen aus der Erfahrungen heraus. Ein umsichtiges und wachsames Team muss oft neue Deployable aufstellen oder beschädigte schnell reparieren.

Hog Scout mit Schild rammt Husky Quad


XP System

Für Frags, erfüllte Missionen und klassenspezifisches Agieren werden Erfahrungspunkte vergeben. Im Hud werden Missionen vorgeschlagen von denen dann eine Mission angenommen wird. Bei Erfüllung winkt eine Prämie in Form von XP Punkten. Wie lange die neu hinzu gewonnen XP-Fertigkeiten im Spiel anhalten hängt vom Gamemodus ab. Im Campaign Modus wo drei Maps hintereinander gespielt werden sind die XP-Upgrades am längsten verfügbar. Das Ingame XP-System motiviert ungemein.

XP-Punkte schaltet zusätzliche Upgrades in vier Kategorien frei: Gespielte Klasse - Light Weapons - Vehicles - Battle Sense.
Upgrades können sein: Tragen von mehr Ammo, größeres Medi - oder Ammo Pack ausgeben an Teamspieler, eine Ganzheilung, Geschwindigkeitsschub bei Laufen - Reparieren -Konstruieren - Scharfmachen - Hacken, neue freischaltbare Waffen erhältlich wie "Grenade / Plasma Launcher", Silenced MP, "Scope AR / Accurised Lacerator", auf Feindradar unentdeckt bleiben, verbessertes Tactical Shield, verbesserte Treffergenauigkeit.


   

Tabelle der XP Aufstiege für GDF und Strogg


Futsch sind Statistiken, Ranglisten, alte Community Seite

Das XP-System beinhaltet auch ein Aufsteigen in militärische Ränge, wenn auf offiziellen Ranked Servern gespielt wird. Personalisierte Gesamtspiel-Statistiken und Ranglisten waren einsehbar auf der offiziellen Quakewars Webseite www.enemyterritory.com. Hier war auch das offizielle Community Forum angelegt. Waren. Die Seite verschwand Anfang 2010 und wurde direkt umgeleitet zur Activision Seite. Heute funktioneren alle alten Forenlinks nicht mehr, die man immer noch im Net findet. Die alte Quakewars Seite mit Statistiken, Rängen und altem Community Forum wird nicht mehr zurückkommen. Was genau passierte ist nicht ganz klar. Splash Damage meldete es würde am Seitendown gearbeitet, es liege wohl ein technischer Fehler vor. Activision als Siteowner, die ja nach Patch 1.4 nicht mehr zum Support verpflichtet waren, brachten dann kurzfristig eine neue Statistik Seite online etqwstat.activision.com, die aber kurz darauf wieder verschwindet. Ich glaube folgendes ist passiert, ein technischer Fehler lag vor, dann wurde noch mal über die Kosten nachgedacht und weder Activision, Splash Damage, noch id Software waren bereit diese zu tragen. Aber wieso hat dann folgend Splash Damage nicht eine eigene Statistik Page eingerichtet, sich ein altes Seiten Backup von Activision gesichert? Kurioser Umstand heute: die Statistik Webseite ist weg, aber ein Masterserver speichert weiter die Spieler XP auf; es wird in Rängen weiter aufgestiegen, ohne Statistik Seite können aber keine Details eingesehen werden. Schade ist der Verlust der alten Postings im Quakewars Forum, da ist wirklich viel hilfreiches Wissen verloren gegangen. Das Quakewars Forum ist nun bei Splash Damage zuhause.


Multiplayer Infos

In der PC Version können bis zu 24 Spieler an einer Partie gleichzeitig teilnehmen (12 v 12). Als Abkürzung zum Spiel wird "etqw" oder "qw" benutzt, qw ist dabei etwas mißverständlich denn es könnte in der Quakewelt auch Quakeworld bedeuten (Quake 1 Multiplayer). Die Maps Sewer und Valley sind beliebt weil sie bereits in der offenen Beta Version und in der Demo gespielt wurden, Oldschool eben. Dedicated Gameserver sind nur bei ausgewählten Spieleserver Anbietern zu mieten, weil diese mit einem Ranking System ausgestattet wurden. Es gibt Voice Kommunikation mittels Headset, vorgefertigte taktische Sprachkommandos für das Team und Fireteam (Einzelteam Squad), Demo Aufzeichnung und ETQW:TV (Zuschauer TV). Kurzeitig gab es eine kompetitive Turnierszene, nach 2008 fanden nur noch vereinzelte Turniere statt. In der Mehrzahl gabs Public Server Schlachten, Quakewars gilt damit praktisch nach 2009 als Pubserver only Game. Doch es sei erwähnt, auch heute noch sind ab dem Nachmittag 5 bis 10 gefüllte Ranked Server in Europa zu finden. Auf Public Servern mit vielen Spielern gibt es ab und an schon mal Chaos, taktisches Teamplay ist auf Publics eben nur bedingt möglich. Es gilt als schick sich die witzigsten Sprach Taunts (Team- und Gesamt Messages) direkt auf Tasten zu legen und damit alle abzunerven. Es wird gehustet, geblöckt und coole Wortgefechte provoziert. In den Megatexture Landschaften kann man weit vom Schlachtfeld abhauen; nach Spielveröffentlichung gingen Spieler auf sehr lange Wanderschaften um sich die schöne Landschaft anzusehen, diese Spieler fehlten dann im Fight, sehr zum Mißfallen des Teams.


EnemyTerritory.tv - Season 1 Highlights (youtube)
ca. 2007 / 2008



ETQWpro und Infanterie

Quakewars allgemein ist Infanterie-lastig durch die Missionen und Objectives. Für die Eroberung eines Forward Spawns muss aus den Fahrzeugen ausgestiegen werden, der Fuhrpark ist nur begleitend. Die Maps sind auch nicht so gross wie in Battlefield, deshalb hinkt auch der immer wieder von Spielekritikern erhobene Battlefield-Vergleich. In der Community gab es unter den Turnier Spielern die Diskussion Fahrzeuge und Fluggeräte zu begrenzen oder gar abzuschaffen, um kompetitiver und balancierter in Wettkampf zu treten. Zuerst wurden Spezialregeln zur Fahrzeug Benutzung in den Ligen eingeführt. So wurde auf ein Heavy Vehicle begrenzt (wahlweise Titan, Trojan, Cyclops, Desecrator) und allgemein keine Flieger zugelassen. Bei den Infanterie Klassen wurde nur ein Infiltrator / Covert Ops pro Team zugelassen, nur Einer durfte eine Heavy Weapon wie den Rocketlauncher nutzen. Es gab wie gesagt unterschiedliche Regeln in den Turnieren, ob mit oder ohne Flyer Drones, Minen usw.

Der beliebte Turniermod ETQWpro von hannes (letzte Version 1.0c) konnte die selbst auferlegten Turnierregeln dann per Server Einstellung umsetzen. In ETQWpro ist zu Anfang die XP-Steigerung zugelassen mit Upgrades der Waffen und den verbesserten Klasseneigenschaften. Sie wird jedoch schnell von den Serveradmins abgeschaltet weil es im kurzen Stopwatch Modus schwer ist XP anzusammeln. Es gibt viele Gameplay Veränderungen durch den Mod. Die Waffenstreuung ist geringer, es kann also besser getroffen werden. "Lehnen um die Ecke" wurde eigentlich immer deaktiviert. Um Granatenspam vorzubeugen war der Granaten Nachschub aus den Ammo Crates (Kisten) nicht mehr möglich. Die Railgun ist der Sniper ebenbürtig. Das Tool des Strogg Technician ist schneller bei der Wiederbelebung, damit wurde es an das Tool des GDF Medic angepasst. Auf Volcano werden nur die ersten zwei von insgesamt drei Objectives gespielt, weil das dritte Objective zu gut verhindert werden kann. Automatischer Mapdownload war auf offiziellen Ranked Servern nicht möglich, aber auf ETQWpro Servern. Das ist von Splash nicht so schön gelöst. Die Überzahl der Spieler zockte auf den Public Ranked Servern ohne ETQWpro. Deshalb setzten sich Custom Maps in der Community auch nie richtig durch. Gute Custom Maps die nie den finalen Status erreichen, Beta Maps blieben, sind Arctic Assault, Estate, Maridia, Meltdown, Radar (aus Enemy Territory), Spirit City. q3dm17 gibt es als Funmap. Die Grafiktexturen wurden wie in Quake 3 und Quake 4 gedowngegradet mittels Config-Befehlen um bessere Sicht zu erlangen. ETQWpro lässt noch mal mehr Einstellungen und Abschaltungen zu. Config Scripte wie in RtCW und ET sind erhältlich, mit denen schnell per Tastendruck eine Klasse und Waffe ausgewählt wird bevor man wieder respawnt, so muß man nicht lange im Limbo Auswahlmenü verbringen, Script funktioniert auch im Base Spiel.


Kompetitive Szene

Die große Enemy Territory-Community nahm Quakewars kurzfristig in Beschlag, natürlich waren auch Battlefield Spieler darunter. Quakewars wurde in Ligen im 6v6 Modus gespielt. In der Anfangsphase switchen oder parallelen viele Enemy Territory-Squads zu Quakewars. Die alle aufzuzählen wäre müssig. International erfolgreich waren dann 4Kings, Dignitas, Kompaniet. Dignitas waren allseits die Favoriten, später wechselt der Squad zu Mamut.si (Configs). Allgemein verpufft die Motivation bei den Teams nach 2 Jahren Quakewars wieder, die Zahl der Ligen und Cups nimmt ab. Von 2008 stammt ein Posting wo man schön sieht was in der Community alles los ist. Höhepunkte waren zahlreiche Matches auf LAN Turnieren und in Online Ligen, in der ESL und ESL Major Series (EMS), der Gamestar Liga, Crossfire Cup und Lan, dem Clanbase NationCup, EuroCup und OpenCups (OpenCup Fall 2007 & OpenCup Fall 2008) und ganz klar die Turniere der QuakeCon 2007 und 2008.



Turnier Mitschnitte

Klar gibt es Spielerdemos, ich mir aber wer das hier liest hat keine Lust die später Einzufriemeln. In 2007 waren die Livestreams schon sehr beliebt. Meine Ausbeute.



QuakeCon 2008
Leider sind Mitschnitte von der QuakeCon 2008 nicht erhältlich, die Streaming Seite justin.tv die übertragen hatte wurde umgebaut. Ich weiss noch das Greased Scotsman Shoutcaster war. Mamut traf im Finale auf Kompaniet, Maps Ark Sewer Ark, Mamut gewann.


QuakeCon 2007
Einige Mitschnitte des GGL Livestream mit Shoutcaster Tosspot von Crossfire.nu sind erhältlic, Turnierbaum auf readmore. Alle angemeldeten QuakeCon Teams bekamen von Splash Damage eine Pre Built Version von Quakewars zugestellt, um den Mappool zu trainieren. Die QuakeCon 2007 fand Anfang August statt, die Vollversion erschien erst Ende September. Das QW Turnier war quasi Werbung für das Spiel.

Dignitas vs 20ID -- Map 2 Second Half - Map Ark
Dignitas vs 50cal -- Map 1 First Half - Map Area 22
Dignitas vs 50Cal -- Map 1 Second Half -Map Area 22
HOT vs Dignitas im Grand Final - Map Area 22, Map Valley danach fehlt


Gamespot Turnier 2007
Amerikanisches Gaming Portal mit eigenem Turnier. Die Sendung zeigt das Grand Finale zwischen Exile vs Hot (Mitschnitt). Vier Leute moderieren im Studio aber keiner stellt sich vor. Sehr viel sinnloses Gelaber, weil da eigentlich nur ein Spiel Kenner dabei.


ESL TV
Drei Sendungen in deutscher Sprache mit Moderator FlyingDJ (ESL-TV Quakewars). DJ erklärt zwar sehr gut das Spielgeschehen aber sein Shoutcasting ist nicht packend. Mit deutscher IP und ohne Playercard ist ESL TV erst ab 23 Uhr anzuschauen.

Ocrana vs KomaCrew
Halbfinale "ESL Cup Series 2" vom 21.11.07. Ocrana mit eher Battlefield Background, KomaCrew mit Enemy Territory Background, es war vor der Zeit von ETQWpro, Map Volcano, Island fehlt.

Speed-Link vs SFTO

Spiel in der "ESL Amateur Series" vom 06.02.08. SL mit Urtier, SFTO wechselt da grade zu Geh Ab, Maps Sewer und Salvage, plus Telefoninterview mit hannes von ETQWpro.

Dignitas vs. 4Kings

Finale "ESL Major Series" vom 12.03.08. Neben FlyingDJ ist Mike/nfaculty vom deutschen Quakewars Nationalteam im Studio, Maps Sewer und Island, wobei die zweite Map Island eine echt peinliche Wendung nimmt ;) Dignitas und 4Kings mögen id Spiele, sie hatten beide gute Quake 4 Teams und heute Quakelive Teams.


TAW
Der amerikanische Clan TAW der Quakewars noch 2010 gespielt hat ist im Besitz von vielen Vods. Die Spielmitschnitte zeigen die amerikanische Szene. Unter enemyterritory.tv wurde Audio-only Shoutcasting von Greased Scotsman und Fishstix angeboten. Zuschauer schauten parallel dazu die Livespiele im eingebauten Server TV von Quakewars an.


Wenig Custom Mods

Ein Software Development Kit (SDK) und ein MegaTexture Media Pack für Mapper und Modder wurde veröffentlicht. Splash Damage moddete selbst einen Competition Mod der aber kaum gespielt wurde, weil es zuvor bereits den Turnier Mod ETQWpro gab. Mods erschienen nur wenige, dass ist mit einem kurzen Blick auf die Saugstation quakewars.filefront ersichtlich. Die meisten auf der moddb Seite aufgelisteten Mods sind nicht erschienen und werden es auch nicht mehr. Mir fallen nur drei Mods ein, die sind auf Servern aber kaum von Bedeutung da sie erst released wurden als die meisten Spieler Quakewars schon aufgegeben hatten.

• Wheels of War -- Mit Rennwagen rasen. moddb.
• Brace Mod -- Auf den Standardmaps spielen 2er Teams gegen andere 2er Teams. Ankündigung im Splash Damage Forum.
• Tactical Assault -- Mit realistischem Movement, höherem Waffenschaden, Klassenbegrenzung, neuen Waffen wie der BFG10K. Funktioniert auf allen 12 Maps mit Bots. moddb.


Ingame Werbung

Quakewars bekommt schon zu Beta Test Zeiten Ingame-Werbung verpasst. Als Splash Damge die Werbung ankündigt diskutieren die Spieler lange, aber nach Spiele Release wird das nicht mehr thematisiert weil die Werbung weder auffällt noch stört. Ingame-Werbung war damals schon nichts ungewöhnliches, man denke an Sportspiele und die 3D Shooter 'Ghost Recon: Advanced Warfighter 2' und 'Battlefield 2142'. Im offiziellen Bla Blub sagen Splash Damage sie hätten das nicht leichtfertig einsetzen wollen, aber das würde helfen den höheren Support des Spiels zu gewährleisten (bluenews). Die Werbung ist bis heute aktiv, aber es wurde in der Realität kaum Werbung geschaltet. Die Werbung ist zu sehen auf Plakaten, Trucks und Kontainern. Es hiess es werden keine persönlichen Daten gespeichert sondern nur wie lange auf die Werbung geschaut wird. Die Firma Massive die zu Microsoft gehört pflegt das Werbesystem (im Wiki). Beim connecten auf einen Spieleserver werden von einem anderen Server kleine Bilder geladen. Wo die nach Download abgelegt werden weiss ich grade nicht. Wenn keine Werbung geschaltet ist erscheinen Platzhalterbilder, lustige Rekrutierungsposter der GDF; die sind in den pak-Spieledateien im Ordner "massiv" zu finden; um .dds Material anzugucken braucht man spezielle Tools. Die Werbung wird wohl wenig erfolgreich gewesen sein, denn einerseits war Quakewars nicht der erhoffte Verkaufsburner, andererseits ist bekannt das Spieler Ingame Werbung einfach ignorieren. Ausserdem gibt es immer Tricks zum Entfernen der Werbung oder den Download von Servern zu blocken mit Veränderung der Win Host-Datei. Wie auch immer, im Fall von Quakewars ist die Werbung nicht störend. Auf die Schippe genommen wird das in einem Fake Video (youtube).


Fragmovies

Eine kleine Auswahl an guten Fragmovies.

[ 4Kings - 7 of a Kind ] by rglaf -- Stream: own3d, youtube in DE gesperrt -- Download: filefront
rglaf bekam hier Movie Hilfe von seinem Teammate nkm der bereits vorher Quakewars Movies gedreht hatte. Zu sehen sind viele Infights, garniert mit einigen Szenen zu Sniping, Tank Fahrten, Granatenfrags. Team 4Kings bestand damals aus Dranzer, rglaf, Fenda, RuFiO, nkm, Pokemans, Winghaven. Laufzeit 12 Minuten.

[ Mamut.si Extinction ] by hannes -- Stream: own3d, youtube -- Download: myhannes, planetquakewars.net
Eigentlich als Dignitas Movie gedacht, aber das Team wechselte zu Mamut. Deshalb tragen die Spieler auch noch den D-Tag. Zeigt in den meisten Szenen den Ausnahmespieler Reload (bekannt aus Enemy Territory) gegen Team SpeedLink. Könnte vieles zum Video sagen, tolle Infights, Szenen mit Hog Scout / Cyclops / Panzer, guter Schnitt und schöne Grafik, einfach toll gemacht. Team Mamut bestand aus senji, reload, jakazc, björn, utr. Laufzeit 10 Minuten.

[ Tray Tools ] by sponge -- Stream: own3d, youtube fehlt -- Download: megaupload
Erstes und letztes Movie von sponge der für Ozoners und das Italien Nationalteam spielte. Movie zeigt seine eigenen Frags, viele Szenen zeigen Länderspiele, öfters gegen Team Germany. In der Hälfte des Films gibt es Funszenen und Missgeschicke (Tactical Shield, Ammo Kiste, Datendisk). Laufzeit 12 Minuten.

[ Mehrfachsteckdose ] by iggynub -- Stream: own3d, youtube fehlt -- Download: rtcwmap.de
Iggynub von Team Samurai setzte für seine Infight Szenen treibende Musik ein. Szenenmaterial stammen von 10 Wochen Training und offiziellen Spielen. Er hatte sich anscheindend auf die Klassen Medic und Technician festgelegt. Zwei Szenen zeigen den taktischen Umgang mit dem Strogg Schild im Nahkampf. Laufzeit 5 Minuten.

[ In Rage ] by Copykill -- Stream: own3d, quakeunity, youtube in DE gesperrt -- Download: quakeunity, megaupload
Copykill von rage von Orcrana zeigt seine besten Frags aus vielen Turnieren. Seine Movieconfig zeigt niedrig aufgelöste Texturen, also so wie Turnier Spieler auch das Spiel zocken. Schöne Dynamik hat das Ganze. Laufzeit 10 Minuten.

[ Unrated Profession ] by rglaf -- Stream: own3d, quakeunity, youtube -- Download: quakeunity
Ein weiteres Video von rglaf von den 4Kings. Best-of-Frags aus vielen Turnieren, schöne Grafik und guter Schnitt. Laufzeit 4 Minuten.

[ NKM 1.2 ] by von nkm -- Stream: own3d, quakeunity, youtube fehlt -- Download: quakeunity
nkm von 4Kings zeigt was Sniping ist, tolles Aiming. Am Ende gibts noch Funszenen wie Violator Vehicle Massaker und Teamkills. Laufzeit 9 Minuten.



4Kings - 7 of a Kind by rglaf



Mamut.si - Extinction


Seitentipps


Reviews


Deutsch: gamestar, 4players
Englisch: gamepot, ign.uk
Deutsche Video Reviews: gamestar (suche Video wo Petra ETQW spielt)
Englische Video Reviews: gametrailers, gamespot, ign



Guides


Quakewars bietet seit Patch 1.4 zu allen wichtigen Themen Kurzbeschreibungen im Spiel an, zusätzlich einen Trainingsmodus mit Bots und Sprachausgabe der den Spieler durch eine selbstgewählte Map führt und Klassenaufgaben zeigt. Durch den Patch kam ebenfalls ein guter HTML Gameguide dazu der im Gameverzeichnis im Docs Ordner liegt.

Quakewars 4 Newbies -- Seite umgezogen, einige Links von Videos gehen nicht, paar Bilder fehlen.
quakewarswiki -- Es wurde seit 2007 nichts mehr neues eingepflegt.
Samurai ETQW Guide -- Liegt als PDF vor.

• Tutorial Videos von Greased Scotsman: Classes 1&2, Maps North America, Maps Server, The Basics, Ultimate Flying Guide, XP Stats Replay. Videos liegen hier / The Basics liegt auf quakewars.filefront.


Files

• Für Files ist zu empfehlen quakewars.filefront und Splash Damage.
• Insgesamt sind zwei Spiele Demos erschienen. Die empfohlene Demo 2.0 benutzt Patch 1.4 und enthält ein Tutorial. Sie wird wohl noch vereinzelt gespielt, aber ist nicht kompatibel zur Vollversion mit Patch 1.5 (Splash Damage / gamershell). Die Vollversion kostet nur noch rund um die 10 Euro.


Videos

• Gamevideos sind erhältlich auf own3d.tv und quakeunity.
• Quakewars Video Podcast, Berichte bevor Erscheinen der Vollversion, eher was für Fans und als Zeitdokument. Episode 1 und Episode 2.


Kurioses

• Splash Damage veröffentlichte auf der Seite stroyent.com eine witzige vierteilige Quakewars Werbeclip Serie. Stroyent sind die Ammo Health Packs der Stroggs. Sollte man auf jeden Fall gesehen haben.

Ad #1 Human Justifier - youtube, gametrailers
Ad #2 Projectile Dysfunction - youtube, gametrailers
Ad #3 Nick from Stroggos - youtube, gametrailers
Ad #4 Stroyent Man - youtube, gametrailers

• Zwei zusätzliche Fun Trailer zum Konsolen Release wurden noch gedreht.

Good Shooting - youtube
Monster Truck Style - youtube

• Der Xbox 360-Code von Quakewars wurde im PC Multiplayer von Wolfenstein (2009) verwendet um die Performance zu verbessern.

• Slippy the Weasel hat kleine Movies erstellt wo er austestet was in Quakewars alles machbar ist (youtube). Spaß machen die Movies Battle for Freedom und Silent Movie wo es um Fluggeräte geht.

• ED209 zeigt kleine Movies wo er mit Fahrzeugen und Physik spielt (youtube). Sled zeigt "Husky Jeep" Schnellsurfen, in Husky Golf werden Jeeps gesprengt.

• Daniel 'Elchtest' Pohl von Intel nahm die Quakewars Grafik als Demonstration für seine Forschung an Raytracing. Videos Quakewars: Raytraced und Bericht von Golem. Dazu Daniel´s Webseite.

• Ein Strogg Oppressor wurde in Spore gebaut (youtube).

• In Südkorea ist 2010 eine kostenlose Quakewars Version von Entwickler Dragonfly erschienen, mit Pay-Itemshop, einigen Änderungen der Matchregeln.



Ad #1 Human Justifier (youtube)



Quakewars: Raytraced (youtube)



Danke an hannes, rglaf, Seanza, yig, Zorg und an das Splash Damage 'Quakewars Forum'.
Badboy ~ 25.12.2010







Copyright © 1996 - 2014 by quake.de